Das Fehlen eines Schülers oder einer Schülerin wird von den Eltern telefonisch an jedem Fehltag bis 8.00 Uhr beim Schulsekretariat entschuldigt (Sekretariat Tel. 970 34 00). Können die Eltern absehen (z.B. durch ärtzliches Attest), dass ihr Kind mehrere Tage hintereinander die Schule nicht besuchen kann, so können sie dies dem Sekretariat mitteilen und müssen für diese folgenden Tage nicht täglich erneut ihr Kind im Sekretariat krank melden.

Alternativ können die Eltern auch eine Mail senden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Kommt das Kind wieder in die Schule, so muss es bis zum 3. Tag nach Wiedererscheinen die schriftliche Entschuldigung dem/der Klassenlehrer/in bzw. Kurslehrer/in vorlegen. Danach gelten Fehlzeiten als unentschuldigt.

Nur bei Krankmeldung durch die Eltern am ersten Fehltag bis 8.00 Uhr und der anschließenden schriftlichen Entschuldigung (z.B. ärztliches Attest) wird das Fernbleiben von einer Klassenarbeit als entschuldigt angesehen und ein Nachschreibetermin gewährt.