Wochenplan Nr. 3 (30.03. – 03.04.2020)

Klasse: 7b                                                                                            Klassenlehrer: Kodal / Koch

Fach /Lehrer

Aufgaben

Besonderheiten

/Hinweise

 

Mathe

Kodal

 

 

Ich kann…

Hier kann ich das noch einmal üben!

Anteile vergleichen. 

 

o   S. 88 lesen + verstehen

o   S. 104 Nr. 1 (blau/rot)

o   S. 104 Nr. 2 (blau)

o   S. 104 Nr. 3

 

den Prozentsatz (p%) berechnen. 

 

Hier findest du eine weitere Erklärung:

Youtube: Lehrerschmidt Prozentsatz berechnen

https://www.youtube.com/watch?v=xooEyNT3OQc

 

o   S. 104 Nr. 6 (blau)

o   S. 106 Nr. 1 (rot)

o   S. 107 Nr. 9 (blau)

den Prozentwert (W) berechnen.

 

o   S. 96 Beispiel c) lesen + verstehen

Hier findest du eine weitere Erklärung:

Youtube: Lehrerschmidt Prozentwert

berechnen

https://www.youtube.com/watch?v=u0ofHvw7JNo

 

o   S. 106 Nr. 3 (blau und rot)

o   S. 105 Nr. 9 (blau und rot)

den Grundwert (G) berechnen.

 

o   S. 100 lesen + verstehen

o   Hier findest du eine weitere Erklärung:

Youtube: Lehrerschmidt Grundwert

berechnen

https://www.youtube.com/watch?v=rATJxqaoyYU

 

o   S. 105 Nr. 11 (blau und rot)

o   S. 105 Nr. 13 (blau und rot)

 

Gemischte Aufgaben

 

o   S. 106 Nr. 4 (blau)

o   S. 106 Nr. 5 (rot)

o   S. 107 Nr. 8 (blau und rot)

 

Ø  Schreibe zu jeder Aufgabe, was gegeben und gesucht ist. Nutze dafür die Abkürzungen G (Grundwert), W (Prozentwert) und p% (Prozentsatz).

 

Ø  Wenn du fertig bist, kannst du dich hier testen:

https://www.schlaukopf.de/realschule/klasse7/mathematik/prozentrechnen.htm

Rückfragen an:

kodal.ayda@hotmail.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Englisch

Koch

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b,

ich hoffe, dass ihr in der zweiten Woche fleißig wart und die Aufgaben zu „Station 2“ in allen Bereichen (grammar, reading, writing) und die Vokabeln erledigt habt.

In der dritten Woche solltet ihr nun die Aufgaben zu „Reading Corner“, „Mediation“ in allen Bereichen bearbeiten. Außerdem solltet ihr die kurze Biographie über eine Erfinderin/einen Erfinder schreiben (siehe Bereich presentation).

Falls ihr Fragen habt, könnt ihr mich unter folgender Email-Adresse erreichen: b.koch.henryfordrealschule@gmail.com

Arbeitet übersichtlich und ordentlich – eure Arbeit wird benotet.

Bleibt gesund!

Viele Grüße, B. Koch

Grammar:

Station 1: Relativsätze mit Relativpronomen

Read + copy book p. 157 (G7), Book p. 157 (Test yourself)

Book p. 56 no 8, Book p. 57 no 10 a+b

 

Station 2: Bedingungssätze Typ I

Read + copy book p. 160 (G9)

Book p. 60 no 5+6,   Book p. 61 no 7

 

Reading:

Read all the texts of  Unit 3:

Book p. 54  (Station 1), Book p. 58 (Station 2)

Book p. 62-65 (Reading Corner), Book p. 66 (Mediation)

 

Writing:

Station 1: Relativsätze mit Relativpronomen

Book p. 54 no 2, Book p. 55 no 3 + 5a

 

Station 2: Bedingungssätze Typ I

Book p. 58 no 2a, Book p. 59 no 3a

 

Reading Corner: 

Book p. 64 no 3 + no 4

 

Mediation:

Book p. 66 no 1+2

 

Vocab:

Copy + learn: Vocab Unit 3, book p. 191-197

 

Presentation:

A short biography

Write a text + be prepared to present it!

Book p. 57 no 11 a + b

Wordbank p. 196

Some ideas: Alexander Graham Bell (telephone), James Watt (steam engine), Mary Anderson (windscreen wipers), Marie Curie (radioactive substances), John Logie Baird (TV), William Cullen (fridge) ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-> Copy grammar on a seperate sheet of paper. We want to put it in the "Grammatikordner".

 

-> seperate sheet of paper

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

No3: schriftlich, alleine

 

 

 

 

 

Write into your Vokabelheft/folder!

seperate sheet of paper

 ->portfolio

 

 

Deutsch

 

 

Die Schülerinnen und Schüler müssen an ihrem Lesetagebuch arbeiten, dazu haben sie die Aufgaben schon bekommen.

Des Weiteren im Arbeitsheft Seite 63-70 bearbeiten! 

 

 

Geschichte

Kazikehl

Die S. 156-157 lesen und die Aufgabe 4 schriftlich bearbeiten.

https://segu-geschichte.de/kolumbus/

Die Aufgaben schriftlich bearbeiten und mitbringen.

 

 

 

Kunst

Haase-Lerner

Schau dir diesen weiteren Film an: planetschule / Fach Kunst/

Nie wieder keine Ahnung! Malerei

Das Bild- mit Enie van de Meiklokjes

Kapitel: Einleitung, Porträt, Stillleben, Landschaftsbild, Genremalerei, Historienbild

 

Notiere zu jedem der 5 Kapitel ein paar Stichwörter. Bringe sie zur nächsten Kunststunde mit.

 

 

Differenzierungsfächer (Haupt- und Nebenfach)

 

7SW

Kodal

 

Erstelle ein Lernplakat mit den jeweiligen Themenschwerpunkte:

·        Bedürfnisse/ Bedarf

·        Freie und knappe Güter

·        Ökonomisches Prinzip (Minimalprinzip/Maximalprinzip)

Nutzt die euch bekannte Vorgehensweise (Inhalt, Schrift, Aufbau, Originalität, etc.).

 

Fotografiere dein Plakat ab und schicke es mir per E-Mail bis zum 05.04.2020.

Rückfragen an:

kodal.ayda@hotmail.com

 

 

7SW

Bio

Stüer

Biologiebuch S.60, 61 lesen, dazu Aufg. 1,2 schriftl. bearbeiten, Abb.3

dazu abzeichnen.

Biologiebuch S.62, 63 lesen, dazu Aufg.1, 2 schrifl. bearbeiten und folgende Frage schriftl. beantworten:

„Welche wirtschaftliche Bedeutung hat der Wald für den Menschen?“

 

 

Rückfragen an:

joachim.stuer@web.de

 

7NB

Stüer

Biologiebuch S.82, 83 lesen, dazu Aufg. 1,2 schriftl. bearbeiten und folgende Begriffe schriftl. erklären:                                       „Fließgewässer, Quelle, Bach, Fluss, Strom“,                                      „Stehende Gewässer, Pfütze, Tümpel, Teich, Weiher, See“.

Biologiebuch S.84, 85 lesen, dazu Aufg.1,2 schriftl. bearbeiten.

 

Rückfragen an:

joachim.stuer@web.de

 

 

 

 

7NB

Buschina

 

 

Buch, Seite 43 lesen und Frage 2 in der Mappe beantworten (die braunen Kügelchen sind die Zuckerteilchen und die blauen Kügelchen sind die Wasserteilchen).

 

Rückfragen an:

s.buschina@henry-ford-realschule.de

 

7-FRZ

Marin

 

 

 

Lektion 3 alle Vokabeln abschreiben und lernen und im Carnet alle Aufgaben bis Ende Unité 3 bearbeiten.

 

 

 

 

Rückfragen an:

kiolmarin@googlemail.com 

 

7-FRZ

Biologie

Pillai

 

 

 

Aufgaben für die Woche 30.03.20 bis 03.04.20

1. S. 38-39 – Erstelle einen Steckbrief zum Pilz.

2. S. 38-39 – Löse die Aufgaben 1, 2

3. S. 38-39 – Zeichne die Abb. 2 ab.

 

Rückfragen an: shaji@gmx.de

 

7TC1

Bahreini

 

 

Technikbuch S.42-47 lesen                                                                               S. 47 Aufgabe 1 und 2 bearbeiten

Rückfragen an:

SchuleMB@web.de

 

 

 

 

7TC

Buschina

Buch, Seite 43 lesen und Frage 2 in der Mappe beantworten (die braunen Kügelchen sind die Zuckerteilchen und die blauen Kügelchen sind die Wasserteilchen)

 

Rückfragen an:

s.buschina@henry-ford-realschule.de

7TC2

Bloemen

 

 

 

 

Buch Seite 28/29 Aufgaben 1 – 3 bearbeiten

Für den Bohrmaschienenführerschein üben auf https://www.werken-technik.de/borhmaschinen-fuhrerschein.html

Rückfragen an:

an.bloe01@gmail.com

7KU

Cörrenzig

 

Fertige die Farbtonübung wie im Unterricht besprochen Zuhause an. (3 Spalten mit 7 Kästchen, 3 Farben mit Deckweiß aufhellen und mit Schwarz abdunkeln.)

 

Reise virtuell nach Rom und erkunde das Kolosseum.

https://segu-geschichte.de/kolosseum/

Zeichne das Kolosseum (Außenansicht) mit Bleistift auf ein Din A 4 Blatt so groß, dass das Blatt gut gefüllt ist.

 

Video zu Farben

https://www.youtube.com/watch?v=uq8SfraJoNE

https://www.zdf.de/kinder/purplus/farben-106.html

 

Video über das Römische Leben:

https://www.youtube.com/watch?v=VI-jg3KMrSU

 

https://www.youtube.com/watch?v=zyRxRTSsRfc

 

Die 7 Weltwunder der Antike:

https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/die-sieben-weltwunder-der-antike-100.html

 

 

7KU

Chemie

Arzt

S.29, Text lesen, A2 bearbeiten

S.31, Text lesen, A1 bearbeiten

 

7NC

Chemie

Arzt

S.31, Text lesen, A1 bearbeiten

S.32, Text lesen, A1 bearbeiten

 

 

7NC

Biologie

Koehler

ð Bereite ein Referat mit Präsentation zum Themengebiet „Ökosystem“ vor

 

·      Wähle einen der untenstehenden Bereiche (z.B. A2/B1/C4…) mit den entsprechenden Fragestellungen, der Dich und Deine Mitschüler des Referats interessiert, aus!

·      Recherchiere über Deinen gewählten Bereich! Wähle Informationen und Bilder aus, fasse Texte zusammen, drucke Bilder /Infos aus, speichere Informationen ab usw. Benutzt als Informationsquelle das Internet oder Euer Biologiebuch Vergesse nicht, Deine Quellen auf zu schreiben („Woher kommt die Information?).

·      Euer Referat darf maximal aus 3 Personen bestehen. Es kann auch ein Einzelreferat sein. Sprecht definitiv ab, wer beim Referat mitmacht. Je mehr Personen ihr seid, desto mehr Informationen benötigt ihr (ca. 7min pro Person). Telefoniert miteinander zum Informationsaustausch, nicht treffen.

·      Unterstützt Euer Referat durch eine Präsentation z.B.

-        Plakat => Texte selber schreiben. Bilder vorbereiten und aufkleben. Noch besser: Zeichnungen selber anfertigen.

-        Power Point-Präsentation => Texte nur das Nötigste/stichwortartig; Schriftgröße mindestens 24

-        Andere Formen. Beispielsweise könnte man einen Flyer „Informationen zum Umweltschutz – Was ist der Rhein und wie kann ich ihn schützen?“ erstellen.

Aufgabe gilt bis Wiederbeginn Schule

Rückfragen an: frage.hfr.6a@gmx.de

 

Bereich

Fragestellungen:

See

Meer

Fluss

Sumpf

Wüste

A

Grundlagen (einfach)

- Wann spricht man von einem Ökosystem „See, Meer, Fluss…?

- Was ist typisch für ein solches Ökosystem?

- Wie sehen die abiotischen Faktoren (Temperatur, Wasser, Licht usw.) aus?

- Wo gibt es diese Ökosysteme in Deutschland, Europa und in der Welt und  wie heißen diese?

oder  ähnliche Fragestellungen, die dazu passen

A1

A2

A3

A4

A5

B

Nahrungsbeziehungen (mittel)

- Was sind typische Produzenten, Konsumenten verschiedener Ordnung (inkl. Endkonsumenten und Destruenten Deines Ökosystems? Was sind also die biotischen Faktoren Deines Ökosystems?

- Stelle 3 unterschiedliche Nahrungsketten mit jeweils 4 Lebewesen Deines Ökosystems zusammen

- Stelle ein Lebewesen Deiner Wahl ausführlich dar (Aussehen, Größe, wissenschaftl. Name, Lebensweise, Fortpflanzung, Nahrungsquellen, Feinde, Gefährdung usw.

oder  ähnliche Fragestellungen, die dazu passen

B1

B2

B3

B4

B5

C

Entstehung und Gefährdung (schwer)

- Erkundige Dich über das Alter Deines Ökosystems (kann je nach lokalem Ökosystem sehr unterschiedlich sein)

- Wie hat sich Dein Ökosystem über die Jahrhunderte hinweg / teilwiese über viele Zehntausende Jahre entwickelt? Wie ist es entstanden?

- Worin bestehen Gefährdungen Deines Ökosystems? Wie kann Dein Ökosystem geschützt werden?

oder  ähnliche Fragestellungen, die dazu passen

C1

C2

C3

C4

C5

 

Mein Name:                       _________________________________________________

Ich mache das Referat mit:        __________________________________  Unser Thema: ______________

Diese Aufgabe gilt bis ihr wieder Schule habt! Bereitet Euer Referat so vor, dass Euch ca. 1-2 gemeinsame Stunden in der Schule ausreichen bevor ihr vortragen könnt. Bei Fragen wenden an

Fragen an meine Emailadresse:       frage.hfr.6a@gmx.de