Wochenplan vom 23.03. - 27.03.20

 

Klasse:___7A_______                                                          Klassenlehrer:___BSC/NEG_______

 

Fach /Lehrer

Aufgaben

Besonderheiten/Hinweise

 

 

Mathematik /Negele

 

 

Über dieses Thema eine Mappe mit Inhaltsverzeichnis anlegen, in die das Arbeitsheft eingelegt wird. Die übrigen Aufgaben werden bitte auf Rechenblätter geschrieben und in die Mappe eingeheftet.

Bearbeitung der Aufgaben werden nach den Ferien kontrolliert und fließt in die Gesamtnote für das Halbjahr ein.

 

Bei Fragen hier die E-Mail Adresse von Frau Negele

therese.negele@henry-ford-realschule.de

oder

theneg@web.de

 

Übungen zu proportionalen Zuordnungen/Dreisatz

Arbeitsheft, S. 10 - 13

 

Buch S. 40 + 44 (Grundlagen) wiederholen

 

 

 

 

Antiproportionale Zuordnung /Dreisatz

Grundlagen erarbeiten und entsprechend der Anleitung im Buch bearbeiten:

Arbeitsheft, S. 14 – 15

Buch, S.47, Nr. 1 lesen, a) und c) bearbeiten, und

S. 48 durcharbeiten (=Grundlagen)

 

 

Buch, S. 52+53 „Klar soweit?“ durcharbeiten

Lösungen im Buch, S. 184/185

 

 

 

Buch, S. 59 „Zusammenfassung“

durcharbeiten

Buch, S. 50 „Teste dich!“

Durcharbeiten

Lösungen im Buch, S. 185

 

 

 

Englisch/ Bosch

Unit 4 In Northern Ireland

Vocabulary

 

SB p. 76 read the text

ex. 2 Find the answers.

ex. 3 Finish the sentences

workbook p. 59 ex. 1

                    p. 60 ex.4 (listening)

 

 

SB p. 198 – 202

 

 

 

 

Schüler CD aus dem Arbeitsheft

Track 11

 

 

Deutsch/ Bosch

 

Lektüre lesen und das Lesetagebuch bearbeiten Kapitel 5-9

Lesetagebuch befindet sich im Anhang

 

Bei Fragen hie die E-Mail Adresse

 

monika.bosch@henry-ford-realschule.de

oder

bosch.henryfordrealschule@gmx.de

Geschichte/

Gräss-Bleckmann

S.150– 151 lesen und Aufg. 1-4 schriftlich bearbeiten

Alle Seitenangaben beziehen sich auf dein Schulbuch .

 

Kunst/ Mengering-hausen

„Alles in meinem Kopf“
Aufgabe:
Gestaltung des Hintergrunds
Entscheide dich für eine Farbe für den Hintergrund. Schreibe danach einige Gedanken, Wünsche oder Träume in Stichworten oder einem Satz in den Farbigen Hintergrund.

 


E-Mail:
meng.henryfordrealschule@gmail.com

 

Französisch/ Marin

 

Lektion 3 alle Vokabeln abschreiben und lernen und im Carnet alle Aufgaben bis Ende Unité 3 bearbeiten.

 Die Aufgaben gelten für die kompletten 3 Wochen

 

kiolmarin@googlemail.com

 

Kunst/ Coerrenzig

Die Aufgabe ist für die nächsten drei Wochen gedacht.

 

Fertige die Farbtonübung wie im Unterricht besprochen Zuhause an. (3 Spalten mit 7 Kästchen, 3 Farben mit Deckweiß aufhellen und mit Schwarz abdunkeln.)

 

Reise virtuell nach Rom und erkunde das Kolosseum.

https://segu-geschichte.de/kolosseum/

Zeichne das Kolosseum (Außenansicht) mit Bleistift auf ein Din A 4 Blatt so groß, dass das Blatt gut gefüllt ist.

Video zu Farben

https://www.youtube.com/watch?v=uq8SfraJoNE

https://www.zdf.de/kinder/purplus/farben-106.html

 

 

 

Video über das Römische Leben:

https://www.youtube.com/watch?v=VI-jg3KMrSU

 

https://www.youtube.com/watch?v=zyRxRTSsRfc

 

Die 7 Weltwunder der Antike:

https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/die-sieben-weltwunder-der-antike-100.html

 

 

 

Sowi/ Kodal

Lernplakat erstellen

 Erstelle ein Lernplakat mit den jeweiligen Themenschwerpunkte:

  • Bedürfnisse/ Bedarf
  • Freie und knappe Güter
  • Ökonomisches Prinzip (Minimalprinzip/Maximalprinzip)

Nutzt die euch bekannte Vorgehensweise (Inhalt, Schrift, Aufbau, Originalität, etc.).

 

 

Die Aufgaben gelten für die gesamten 3 Wochen

Bei Fragen

 

kodal.ayda@hotmail.com einfügen.

 

 

Technik/ (TC1) Bahreini

 

https://www.werken-technik.de/Bohrmaschinenschein

/Lehrerinfo_bohrmaschinenschein.htm

 

SchuleMB@web.de

 

 

Biologie/

Pillai

 

1. S. 36-37 – Erstelle einen vergleichenden Steckbrief (vergleichende Tabelle) zu Moose und Farne.

 

2. S. 36-37 – Löse die Aufgaben Nr. 1, 2

 

3. S. 36-37 – Zeichne die Abb. 2 und 3 ab.

 

Die Besprechung aller Wochenplanaufgaben erfolgt erst ab dem 1. Schultag nach den Osterferien, also ab dem 20.04.20.

 

 

Biologie

(NB1)

Stüer

 

 

Biologiebuch S.75 lesen,

dazu Aufg.1a; 2a,b,c; 3a,b.

S.76,77 lesen, dazu Abb.2

Abzeichnen und Aufg.1,2

schriftl. S.78, 79, Abb.1-4

abzeichnen, Aufg.1-5 schriftl.

 

joachim.stuer@web.de

 

Biologie

(SW1)

 

Stüer

 

Biologiebuch S.58,59 : Alle

Aufgaben schriftl. be-

arbeiten, dazu alle Abb.

abzeichnen.

 

joachim.stuer@web.de

 

Biologie/ (7NC) Köhler

Aufgaben laut angehängtem Beiblatt (=Vorbereitung Referat)

Aufagbe gilt bis Wiederbeginn Schule

Rückfragen an:

frage.hfr.6a@gmx.de

 

 

Chemie/

(T1+NB1) Buschina

 

Buch, Seite 53 Aufgabe 9

Buch, Seite 43 lesen und die Abb. 2 (nur die Teilchenbilder rechts in A,B,C) in die Mappe übertragen

 

 

 

 

 

 

 

 

Chemie/

(7NC)

Arzt

S. 31 Text lesen und Aufgabe 1 bearbeiten

S. 32 Text lesen und Aufgabe 1 bearbeiten

nc-arztde@netcologne.de

 

 

Chemie/

(7KU)

Arzt

S. 29 Text lesen und Aufgabe 2 bearbeiten

nc-arztde@netcologne.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wochenplanaufgabe 7NC (Biologie, Köhler)

ð Bereite ein Referat mit Präsentation zum Themengebiet „Ökosystem“ vor

 

·      Wähle einen der untenstehenden Bereiche (z.B. A2/B1/C4…) mit den entsprechenden Fragestellungen, der Dich und Deine Mitschüler des Referats interessiert, aus!

·      Recherchiere über Deinen gewählten Bereich! Wähle Informationen und Bilder aus, fasse Texte zusammen, drucke Bilder /Infos aus, speichere Informationen ab usw. Benutzt als Informationsquelle das Internet oder Euer Biologiebuch Vergesse nicht, Deine Quellen auf zu schreiben („Woher kommt die Information?).

·      Euer Referat darf maximal aus 3 Personen bestehen. Es kann auch ein Einzelreferat sein. Sprecht definitiv ab, wer beim Referat mitmacht. Je mehr Personen ihr seid, desto mehr Informationen benötigt ihr (ca. 7min pro Person). Telefoniert miteinander zum Informationsaustausch, nicht treffen.

·      Unterstützt Euer Referat durch eine Präsentation z.B.

-        Plakat => Texte selber schreiben. Bilder vorbereiten und aufkleben. Noch besser: Zeichnungen selber anfertigen.

-        Power Point-Präsentation => Texte nur das Nötigste/stichwortartig; Schriftgröße mindestens 24

-        Andere Formen. Beispielsweise könnte man einen Flyer „Informationen zum Umweltschutz – Was ist der Rhein und wie kann ich ihn schützen?“ erstellen.

Bereich

Fragestellungen:

See

Meer

Fluss

Sumpf

Wüste

A

Grundlagen (einfach)

- Wann spricht man von einem Ökosystem „See, Meer, Fluss…?

- Was ist typisch für ein solches Ökosystem?

- Wie sehen die abiotischen Faktoren (Temperatur, Wasser, Licht usw.) aus?

- Wo gibt es diese Ökosysteme in Deutschland, Europa und in der Welt und  wie heißen diese?

oder  ähnliche Fragestellungen, die dazu passen

A1

A2

A3

A4

A5

B

Nahrungsbeziehungen (mittel)

- Was sind typische Produzenten, Konsumenten verschiedener Ordnung (inkl. Endkonsumenten und Destruenten Deines Ökosystems? Was sind also die biotischen Faktoren Deines Ökosystems?

- Stelle 3 unterschiedliche Nahrungsketten mit jeweils 4 Lebewesen Deines Ökosystems zusammen

- Stelle ein Lebewesen Deiner Wahl ausführlich dar (Aussehen, Größe, wissenschaftl. Name, Lebensweise, Fortpflanzung, Nahrungsquellen, Feinde, Gefährdung usw.

oder  ähnliche Fragestellungen, die dazu passen

B1

B2

B3

B4

B5

C

Entstehung und Gefährdung (schwer)

- Erkundige Dich über das Alter Deines Ökosystems (kann je nach lokalem Ökosystem sehr unterschiedlich sein)

- Wie hat sich Dein Ökosystem über die Jahrhunderte hinweg / teilwiese über viele Zehntausende Jahre entwickelt? Wie ist es entstanden?

- Worin bestehen Gefährdungen Deines Ökosystems? Wie kann Dein Ökosystem geschützt werden?

oder  ähnliche Fragestellungen, die dazu passen

C1

C2

C3

C4

C5

 

Mein Name:                       _________________________________________________

Ich mache das Referat mit:        __________________________________  Unser Thema: ______________

Diese Aufgabe gilt bis ihr wieder Schule habt! Bereitet Euer Referat so vor, dass Euch ca. 1-2 gemeinsame Stunden in der Schule ausreichen bevor ihr vortragen könnt. Bei Fragen wenden


 

Ein Schatten wie ein Leopard - Aufgaben zum Lesetagebuch -

 Wahlaufgaben:

 

In ein Lesetagebuch kannst du Dinge schreiben, die dich beim Lesen des Buches beschäftigen.

 

Was du als Wahlaufgabe einträgst bleibt dir überlassen. Es gibt viele Möglichkeiten. Ich nenne ein paar Beispiele, die du jederzeit ergänzen kannst.

 

Du kannst:

  • eine wichtige oder witzige oder spannende Textstelle in einer besonderen Farbe herausschreiben;

 

  • den Inhalt eines Kapitels

            zusammenfassen;

 

  • so tun, als wärst du eine Person des Buches und aufschreiben, wie du als diese Person handeln würdest;

 

  • die eigene Meinung zu einem Abschnitt schreiben;

 

  • einen Brief an eine Person des Buches schreiben;

 

  • ein Bild zu einer Textstelle malen;

 

  • Gedanken, Gefühle oder Fragen zu einem Abschnitt aufschreiben;

 

 

 

 

  • Puerto Rico:

Wo liegt Puerto Rico?

Wie ist das Land politisch organisiert?

Welche Konflikte gibt es mit den USA?

Warum gibt es so viele Puertoricaner in New York?

 

  • Informiere dich über einen der Maler, denen du im Roman begegnest.
  • Suche im Internet nach Informationen (z.B. Fotografien) von Bildern, die im Buch vorgestellt werden.

 

  • Informiere dich über das amerikanische Schulsystem!

 

  • ………..

 

Pflichtaufgaben:

1.               Fertige im Verlauf des Romans Steckbriefe zu den „Gangmitgliedern“ an!

            Gib jeweils die entsprechende Zeile an.

·        Name:

·        Spitzname:

·        besondere Kennzeichen:

·        So stelle ich mir die Person vor: (Zeichnung oder Zeitschriftenfoto)

·        Aufgabe in der Gang:

·        Notiere passende Charaktereigenschaften (Hilfe findest du im Duden)

 

2.               Zeichne  ein Schaubild, in dem alle wichtigen Figren auftauchen und zeige ihre Beziehung

zueinander mit Pfeilen und Symbolen.       

 

 

      Kapitel 1

1.         Wo spielt der Roman? Informiere dich über die Stadt (z.B. Größe, Einwohner usw.)

2.        Wovon handelt dieses erste Kapitel? Nur eine der drei Aussagen trifft zu.

           Es geht um...     

  • ... einen Überfall auf eine alte, reiche Frau.
  • ... einen New -Yorker Jungen namens Ramon, der zu einer Gang gehören möchte.
  • ... zwei Freunde, die in Geldnot stecken.

3.                    Das Verhalten von Harpo und Ramon ist kriminell.

a)     Schreibt Textstellen aus dem ersten Kapitel heraus, die das belegen.

b)     Wen haltet ihr für krimineller, Harpo oder Ramon? Begründet eure Meinung mit Textstellen.

 

4.               Warum macht Ramon bei dem Überfall auf die alte Frau mit? Begründe mit Hilfe der entsprechenden Textstelle.

      

      Kapitel 2

1.                Was möchte sich Ramon von dem gestohlenem Geld alles kaufen? Antworte im ganzen Satz und belege, mit entsprechender Textstelle.

2.               Ramon frühstückt in einem Cafe und unterhält sich mit der Kellnerin!

a) Welche Gemeinsamkeiten gibt es zwischen der Kellnerin und Ramon?

      b) „Die spucken auf uns beide“ (S.18; Z.17)! Wer ist mit „die“ gemeint?

 

3.               Ramon gibt „seiner“ Stadt zwei Namen! Nenne beide im ganzen Satz.

 

4.               „Ich bin blank für Restaurants, nicht für Menschen.“  (S.20; Z. 24f.) Was will Ramon damit sagen?

 

Kapitel 3

1.               Was erfährst du in diesem Kapitel über Ramons Eltern?

                  Beschreibe die Beziehung zu seinem Vater mit eigenen Worten!

 

      Kapitel 4

1.                   Ramon erzählt dem „Belämmerten Luis“ von seiner Kindheit! Wie erlebte Ramon die ersten

    zwölf Jahre seines Lebens? 

 

2.               Ramon will unbedingt in die Gang von Harpo aufgenommen werden. Was muss er dafür tun?

 

3.               Welche Informationen bekommt Ramon über „Glasser“?

 

 

 

 

 

 

       Kapitel 5

       1.      Wer ist Felipe und in welchem Verhältnis steht er zu Ramon?

       2.      Finde zwei Textstellen, die belegen, dass Ramon sich vor Felipe schämt. Schreibe diese   

                  Textstellen heraus.

       Kapitel 6

1.       Wie wirkt Ramon in diesem Kapitel auf dich? Wähle drei Adjektive aus und begründe mit einer

 Textstelle:

                  ( brutal   verunsichert   selbstbewusst   ratlos   gerissen   ehrlich   irritiert   zufrieden   cool )

2.                     In diesem Kapitel entwickelt sich die Handlung überraschend.

 An welchen Stellen gibt es unerwartete „Wendepunkte“? Notiere die Zeilen und erkläre!

3.                    Am Abend denkt Ramon über das Zusammentreffen mit Glasser nach!   

Er wird aus ihm nicht schlau, muss auch an die Bilder denken und das gestohlene Geld (nur 12 Dollar!). Was werden Harpo und die Gang wohl sagen?

Ramon schreibt seine Gedanken in seinem Notizbuch auf:

                  Dienstag, 2. Oktober

                       ..........

      Kapitel 7

1.                   Beschreibe wie sich Ramon in diesem Kapitel selber sieht! Belege mit Textstellen.

2.                   Beschreibe Ramons „Nachdenkplatz“ möglichst genau!

 

Kapitel 8

1.                Glasser ist voller Zuversicht, als Ramon zum wiederholten Male Geld fordert. Er sagt zu sich:    „Glasser, du hast wieder eine Wette gegen das Tier im Menschen verloren.“ Was meint er damit?     

 

Kapitel 9

1.                „Ramon sah sich die Bücher an, als er sie in die Regale zurückstellte.“ Eins trägt den Titel „Deutsche Maler des Expressionismus“. Auch Arnold Glasser malt im Stil des Expressionismus. Sammel Informationen über diese Künstlerepoche!

 

Kapitel 10

1.               Beim Verkauf der Bilder begegnet Ramon eine Frau, die Ramon sagt: „Das ist was für die Reichen in    der Fifth Avenue […] nichts für die Neunte. In der Neunte müssen es nette Bilder sein.“ Was meint die Frau mit dem Tipp?

      

Kapitel 11

1.               Auf der Fith Avenue überkommen Ramon zwei Gefühle. Zum Einen freut er sich und zum Anderen schämt er sich. Finde die entsprechenden Textstellen und notiere sie!

 

Kapitel 12

1.               Ramon liebt seine Mutter sehr! An welcher Handlung kann man dies ganz besonders spüren? Notiere die Textstelle.

 

Kapitel 13

1.               Woran merkt man, dass Glasser und Ramon sich „anfreunden“? Notiere mit eigenen Worten.

  

      Kapitel 14

1.               In diesem Kapitel taucht der Titel des Romans auf. Erkläre die Textstelle! Hast du eine Idee, warum der Roman so heißt? Überlege dir einen alternativen Titel. Begründe deine Auswahl!

 

      Kapitel 15

1.               Glasser macht bei der Auseinandersetzung mit Ramon die wichtigste Aussage des Buches, aus der der Junge lernt! Welche ist gemeint? Begründe!

 

    Kapitel 18

1.               Ramon platzt in diesem Kapitel fast vor Stolz. Notiere die entsprechende Textstelle und erkläre, was Ramon so glücklich macht.

 

      Kapitel 19

1.                 Überlege, was Glasser mit folgendem Satz meint als er zu Ramon sagt: „Das Buch ist dein Messer.“ (S.149) Ziehe auch den Notizbucheintrag vom 8. Oktober hinzu (S. 152).

 

2.               Welches Ziel verfolgt Glasser bezogen auf Ramons Zukunft?

 

      Kapitel 20

1.               „Nur Felipe kam aus, ohne ein Messer mit sich herumzutragen.“ (S.151) Was meint Ramon mit dieser Aussage? Erkläre in eigenen Worten.

 

      Kapitel 21

1.                Messer und Notizbuch sind für Roman sehr wichtig. Was bedeuten die beiden Gegenstände für Ramon? Übertrage das Cluster in dein Lesetagebuch und vervollständige!

 

2.                Am Ende des Kapitels schwört Ramon Harpo und den anderen Rache. Was denkst du darüber? Schreibe einen Brief oder eine eine E-mail an Ramon, in dem du ihm deine Gedanken mitteilst!

 

                   Messer ---------- Macho                                               Notizbuch ----------- TV-Schreiber

 

      Kapitel 22

      1.   Sieh dir Ramons Notizbucheintrag auf S.171 an! Schreibe weiter!

 

      Kapitel 23

  1.   Versuche zu erklären, warum Glasser so wütend auf Ramons Überraschung reagiert?

 

  1.  Erkläre, für was der Austausch „Messer gegen Angst“ in Wirklichkeit steht! Warum ist dieses        Abkommen so wichtig für die beiden Figuren und die Handlung?

 

      Kapitel 24

  1.   Ramons Vater kehrt nach Hause zurück! Beschreibe die Begegnung der beiden nach über einem   Jahr! Warum kommt es gleich wieder zu Streitereien?

 

       

  1.  Kritik zum Buch

             Ich fand das Buch spannend / langweilig / unterhaltsam / lehrreich / altmodisch, weil...

             Diese Szene hat mir besonders gut gefallen / war spannend / fand ich „blöd“:

             Bei der Verfilmung des Buches würde ich gerne die Rolle von ............ spielen, weil.....

 

             Vervollständige die Sätze in deinem Lesetagebuch.

             Verfasse abschließend eine Leseempfehlung, so wie wir es im Unterricht geübt haben!

             (Hilfe findest du im Buch S. 111)

 

   Viel Spaß